Zimmerbrand

Datum

Fr., 17. November 2017;
14:39 bis 18:00

Art

Brandeinsatz

Ort

Donnerskirchen

Mannstärke

20 Feuerwehrkräfte Donnerskirchen
18 Feuerwehrkräfte Purbach

Fahrzeuge

MZFA, RLFA & RFA-S Donnerskirchen
KDOF, TLFA & LF Purbach
2 Polizeistreifen
RTW des ÖRK Eisenstadt

Alarmierung

B2; Sirene

Beschreibung

In einem Wohnhaus kam es zu einem ausgedehnten Zimmerbrand, Ursache vorerst unbekannt. Von den Besitzern wurden noch Löschversuche mit tragbaren Feuerlöschern unternommen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte der fertig ausgerüstete Atemschutztrupp sofort einen Innenangriff mit dem Auftrag der Tierrettung - zwei Hunde galten noch als vermisst - starten. Diese konnten mithilfe der Wärmebildkamera rasch ausfindig gemacht und ins Freie gebracht werden.

Weiters wurde der Brand mittels HD-Schnellangriff unter Kontrolle gebracht. In weiterer Folge kam der Druckbelüfter zum Einsatz, um den vorderen Gebäudeteil rauchfrei machen zu können.

Die zur Unterstützung und Reserve nachalarmierte FF Purbach wurde dann im hinteren Gebäudeteil mit Druckbelüfter und Atemschutztrupp zur Entrauchung eingesetzt.

Es standen zwei Atemschutztrupps in Bereitschaft. Die aus dem Haus geretteten Tiere versorgte die alarmierte Tierärztin, wobei einem Hund leider nicht mehr geholfen werden konnte.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die ausgezeichnete Zusammenarbeit!