Großbrand Entsorgungsbetrieb

Datum

Sa., 21. Oktober 2017;
00:17 bis 08:15
22:15 bis 02:30

Art

Brandeinsatz

Ort

Wulkaprodersdorf

Mannstärke

11 Feuerwehrkräfte Donnerskirchen (Brand)
08 Feuerwehrkräfte Donnerskrichen (Brandwache)

Fahrzeuge

KDOF mit PKW-Anhänger & RFA mit TSA Donnerskirchen (Brand)
RLFA 2000 Donnerskirchen (Brandwache)

Alarmierung

B3; Sirene (Brand)
B0; Telefon (Brandwache)

Beschreibung

Nach dem Großbrand eines Industriebetriebes im Jänner dieses Jahres sorgte erneut ein Brandereignis in unserem Bezirk für den wohl größten Feuerwehreinsatz. Im Entsorgungsbetrieb Hackl kam es zum Brand von gepressten Kunststoffen (PET-Flaschen), teils im Außenbereiche, aber auch im inneren der an das Freilager angrenzenden Halle. Dort wurden auch die Anlagen zur Aufbereitung in Mitleidenschaft gezogen.

Die zuständige FF Wulkaprodersdorf wurde in der ersten Einsatzwelle von den umliegenden Wehren des Abschnittes 3 unterstützt. Aufgrund der intensiven Tätigkeiten bei der Brandbekämpfung und auch der aufwändigen Löschwasserversorgung wurden im Laufe des weiteren Einsatzes alle Feuerwehren des Bezirkes Eisenstadt ein mehreren Einsatzwellen hinzugezogen.

Unsere Aufgabe bestand darin, 2 Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung zu stellen, sowie die Wasserversorgung vom Hirmerbach mit unserer Tragkraftspritze zu gewährleisten.

Abgesehen von allen Feuerwehrn des Bezirkes Eisenstadt kamen auch Kräfte Wiener Neustadt (2 GTLF, Wechselaufbau Schlauch und Schaummittel), die BTF Chemiepark Schwechat (Schaummittel), die FF Gold (GTLF), weiters aus dem Nachbarbezirk Mattersburg, sowie ein Löschzug des Bez. Oberpullendorf zum Einsatz.

Nachdem sich gegen samstagabends die Situation aufgrund des massiven Löscheinsatzes stabilisiert hatte, konnte gegen 22:00 vorerst „Brandaus“ gegeben werden. Nach dieser Phase wurde eine Brandwache für die Nachtstunden eingerichtet, woran auch wir mit unserem RLFA2000 und einer Löschgruppe von 23h bis 2h früh eingesetzt waren.

In den frühen Sonntag-Morgenstunden kam es zu einem neuerlichen Aufflackern von Glutnestern, was einen weiteren Einsatz der Feuerwehren des Abschnittes 3 zur Folge hatte.

Weiterführende Links: