Räumungsübung in der VS

Am Freitag, dem 23. Juni 2017 wurde in unserer Volksschule die alljährliche Räumungsübung durchgeführt. Um ca. 10:30 wurde der Alarm in der Schule ausgelöst. Die Feuerwehr Donnerskirchen rückte mit dem VRFA, dem RLFA und 6 Kameradinnen bzw. Kameraden aus.

Die Kinder begaben sich umgehend mit ihren Lehrkräften zu den vorgesehenen Sammelstellen.

Im Anschluss daran sammelten sich alle Kinder und Lehrer in der Aula, wo unser Jugendleiter BM Richard Rauch diesmal einerseits mit Kurzfilmen  auf Brandgefahren im unbedachten Umgang mit Strom im Haushalt (defekte Elektrogräte, überlastete Steckdosenleisten, Kabeltrommeln, …) aufmerksam machte, andererseits auch wieder mit lustigen Musikvideos das Interesse der Kinder für die Feuerwehr zu wecken versuchte. Die Kinder schauten aufmerksam zu und antworteten rege auf alle Fragen.

Da es sehr heiß war, konnten im Anschluss daran Kinder mit den Kübelspritzen, die größeren auch mit dem Hochdruckschlauch, im Schulhof in die Rolle des Feuerwehrmannes bzw. der Feuerwehrfrau schlüpfen.

Es war für uns alle wieder ein lehrreicher, lustiger und für manche - trotz Sonnenschein - ein nasser Schultag.

Dank an die Kameradin und die Kameraden, die sich Freitag Vormittag ca. 2 ½ Stunden für unsere Schulkinder frei nahmen.

Jährliche Inspizierungsübung

Am jährlichen Prüfstand stand die Abschnitts-Stützpunktfeuerwehr Donnerskirchen am Freitag, den 9. Juni 2017 im Rahmen der Inspizierung.

Anstelle vom Bezirksfeuerwehrinspektor überprüfte dieses Mal ABI Robert Csukovits nicht nur die gesamte Administration, Wartung und Geschäftsführung, sondern auch die Schlagkraft der FF Donnerskirchen in Form einer Einsatzübung.

Dazu durften wir heuer in der Volksschule Donnerskirchen zu Gast sein. Hier wurde die Anwesenheit der Schüler und auch deren Eltern beim Schulschlussfest genutzt, um unsere Einsatzübung gleich mit etwas realistischem Flair zu kombinieren. Mit dem erstausrückenden Vorausfahrzeug traf der Einsatzleiter ein, um sich vorab ein Bild der Lage machen zu können. Annahme war ein Zimmerbrand + vermisste Personen im oberen Stockwerk. Dem unmitelbar danach eintreffenden RLFA2000/200 wurde daher der Befehl erteilt, die vermissten Kinder in der 2. Etage ausfindig zu machen und zu retten. Dazu konnte der Atemschutztrupp nach kurzer Zeit mit vollem Equipment (Wärmebildkamera, Schlauchtragekörbe, Schlauchpaket) einen Innenangriff starten.

Kurz darauf traf auch ein Hubrettungsgerät am Einsatzort ein, um in Form des 2. Rettungsweges über die Drehleiter die Kinder evakuieren zu können. Vom nachrückende Rüstfahrzeug wurde die Wasserversorgung des RLF von einem Hydranten in der Schulgasse sichergestellt und ein weiterer Atemschutztrupp in das Gebäude entsendet.

Beim abschließenden Resümee nach der Einsatzübung, betreffend der ganzen Inspizierung, sprach uns ABI Csukovits ein positives Gesamtergebnis aus und würdigte auch gegenüber der anwesenden Gemeindevertretung, dem Lehrkörper der VS-Donnerskirchen und den anwesenden Eltern und Kindern die durchwegs ordentliche Arbeit der FF Donnerskirchen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die positive Zusammenarbeit bei:

  • der Volksschule Donnerskirchen unter der Leitung von Frau Direktor Michaela Leeb-Hebaus,
  • der Stadtfeuerwehr Neufeld (Unterstützung mit der Drehleiter durch: OBI Franz Schierl und FM Florian Nechansky),
  • der Gemeinde Donnerskirchen unter BGM Johannes Mezgolits,
  • bei Übungsleiter BM Richard Rauch in Verbindung mit dem Elternverein für die Ausarbeitung und Umsetzung der Übung und
  • bei Fotograf Kleiner Gernot für die spitzenmäßigen Fotos.

Bilder Kleiner Photography

Übung - Innenangriff

Zur Vertiefung der vorhergehenden Übung (Schlauchhandhabe) wurden am Freitag, den 26. Mai mehrere Einsatzübungen zur Abwicklung eines Innenangriffes durchgeführt.

Dabei mussten im Gebäude vermisste Personen mit der WBK lokalisiert und gerettet, als auch verschiedene Brandsituationen gemeistert werden.

Als sehr dienlich hat sich dabei die Nutzung des Schlauchpaketes erwiesen. Weiters konnten interssante Erkenntnisse zum effektiven Einsatzablauf in solchen Fällen gewonnen werden.

Übung - Brand

Die Handhabung von und die Erleichterung bei der Schlauchvornahme im Innenangriff waren die Übungsinhalte am 16. Mai 2017. Dabei konnten mit den Schlauchtragekörben und dem Schlauchpaket, aber auch dem HD-Schnellangriff wertvolle Erkenntnisse erzielt werden.

Gönner der Feuerwehr Donnerskirchen

Cool Control
Sponsorpaket: Silber
Kabelplus
Sponsorpaket: Silber
SUN Tankstelle
Sponsorpaket: Gold
GB Consulting
Sponsorpaket: Silber
RED Electric
Sponsorpaket: Silber
Installateur Pfalz
Sponsorpaket: Silber
Junge ÖVP Donnerskirchen
Sponsorpaket: Gold
Rosenbauer
Sponsorpaket: Silber
Steuerberatungskanzlei RBP
Sponsorpaket: Silber
Schmex
Sponsorpaket: Silber
Sti(e)l & Stängel
Sponsorpaket: Gold
Pleyer Gartengestaltung
Sponsorpaket: Silber
Nah & Frisch Moyses
Sponsorpaket: Platin
Head First
Sponsorpaket: Gold
Kleiner Photography
Fotograf
Weinquartett Donnerskirchen
Sponsorpaket: Platin
Weingut Berger
Sponsorpaket: Gold
Baumarkt Kopf
Sponsorpaket: Silber